Christiane Gerhardt

Als Kind begann ich mit dem Spiel auf der Viola da Gamba. Und es begann ein langer und reicher Weg der künstlerischen Auseinandersetzung, die zugleich auch immer eine Zwiesprache mit dem Leben ist.

Schon in Schulzeiten begann ich Unterricht zu geben, und habe diese Arbeit immer als den besonderen Schwerpunkt meiner Tätigkeiten erlebt.

Seit meinem Studienabschluss in Paris lebe ich in Berlin, habe lange Jahre Musik für das Berliner Figuren Theater/Theater Skarabäus gemacht, habe in vielen Opernproduktionen den Violone, in Passionen und Konzerten die Gambe gespielt.
Solo oder mit meinen Ensembles „Celeste Sirene“ , „Jaye-Consort“ und „Das Auge des Diwans“ spiele ich bei Festivals, Schlösserfesten, Konzertreihen, zu Galadiners und anderen Festen.
In der Zusammenarbeit mit Musikern aus dem dem Jazzbereich und aus Persien entstehen wundervolle Crossover-Programme.
„Das Auge des Diwans“ ist Musikalischer Dialog mit der iranischen Musikerin Elshan Ghasimi, Tar.

www.celestesirene.de
Www.jaye-Consort.de

Vita Christiane Gerhardt als PDF